Mallorquinischer Mandelkuchen mit Mandeleis – holt euch ein Stückchen Mallorca nach Hause

Es gibt ein Rezept von unserem Urlaub auf Mallorca, dass wir euch einfach nicht vorenthalten können. Nach einer Wanderung zum Torre d’Andritxol sind wir in unserem Urlaubsort Camp de Mar in ein kleines Cafe eingekehrt.  Dort konnten wir einem köstlichen, traditionellen Kuchen einfach nicht widerstehen – ein Mallorquinischer Mandelkuchen musste gekostet werden.

Wir waren so begeistert, dass ich unbedingt das Rezept für zuhause mitnehmen wollte. Und so haben wir uns dann auf die Suche begeben und sind fündig geworden. Bei einem Bummel durch Peguera haben wir ein kleines Mallorquinisches Rezeptbuch entdeckt, in dem das Rezept für den Mallorquinschen Mandelkuchen und auch für ein Mandeleis zu finden ist. (Mallorca Traditionelle Küche, Cofiba Verlag)

Klar, dass dieses Rezeptbuch jetzt in unserem Bücherregal zu finden ist. Kaum zuhause, wurde ein Mallorquinischer Mandelkuchen und das Mandeleis ausprobiert. Seitdem gibt es den Mandelkuchen, entweder mit oder ohne Mandeleis, als Nachspeise bei unseren Tapas-Abenden.

Viel Spaß beim Backen, Zubereiten und Genießen.

 

Mallorquinischer Mandelkuchen, Mandeleis, mallorquinisches Dessert, Camp de Mar, Torre Andritxol

 

Zutaten Mandeleis

  • 1 l Milch
  • 250 gr gemahlene Mandeln
  • 300 gr Zucker
  • 1 Zimtstange
  • Schale einer Zitrone

Die Milch mit der Zitronenschale und der Zimtstange in einem Topf aufkochen. Das Ganze durchsieben und abkühlen lassen. Den Zucker mit den gemahlenen Mandeln mischen, die Milch angießen und rühren bis eine dickliche Masse entsteht (das kann schon eine gute 1/4 Stunde in Anspruch nehmen). Die Milchmasse ins Gefrierfach geben und fest werden lassen. Zwischendurch immer mal wieder umrühren, damit die Kristallbildung verhindert wird. Nach ca. 5 Stunden müsste die Masse die richtige Konsistenz haben. Beim Anrichten das Eis etwas antauen lassen, dann lässt es sich einfacher portionieren.

 

Zutaten Mallorquinischer Mandelkuchen

(Backform 24 – 28 cm Durchmesser)

  • 500 gr gemahlene Mandeln
  • 400 gr Zucker
  • 10 Eier
  • 1/2 Teel. Zimt
  • geriebene Schale einer Zitrone
  • 1 Pk. abgeriebene Orangenschale
  • Puderzucker
  • Butter zum Ausfetten

Eiweiß und Eigelb trennen. Zucker zum Eigelb geben und schaumig schlagen. Geriebene Zitrone, Orangenschale, Mandeln und Zimt dazugeben und gut miteinander verrühren. Das Eiweiß steif schlagen und dann nach und nach mit einem Teigschaber unter die Zucker-Mandel-Masse heben. Eine Backform mit Butter ausfetten und den Teig in die Backform geben. Jetzt ab damit in den bei 180 Grad vorgeheizten Backofen und für ca. 45 Minuten backen. Macht die Stäbchenprobe, ob der Mandelkuchen richtig durchgebacken ist! Den gebackenen Kuchen aus der Form nehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Ein mallorquinischer Mandelkuchen kann mit dem Mandeleis anrichtet werden oder aber ihr könnt ihn pur genießen. Er ist auf jeden Fall ein Träumchen.

 

Mallorquinischer Mandelkuchen, Mandeleis, mallorquinisches Dessert, Camp de Mar, Torre Andritxol

Mallorquinischer Mandelkuchen, Mandeleis, mallorquinisches Dessert, Camp de Mar, Torre Andritxol

Mallorquinischer Mandelkuchen, Mandeleis, mallorquinisches Dessert, Camp de Mar, Torre Andritxol

 

 

Zu unserer Wanderung findet ihr hier einen Beitrag:

Torre d’Andritxol – eine Wanderung auf Mallorca mit Aussichten

Dir gefällt unser Beitrag? Dann teile ihn doch!

Verwandte Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: