Shoppen, Schlemmen, Staunen – Enschede, die Erlebnisstadt voller Überraschungen

Vor ein paar Tagen hieß es für uns, Tasche packen und auf zu der Bloggereise Enschede – Erlebnisstadt um die Ecke.  Die Seidl PR & Marketing Gmbh hatte uns in Zusammenarbeit mit Enschede Promotie vor einigen Wochen eingeladen. Die abwechslungsreichen Veranstaltungspunkte auf der Einladungskarte und die Neugier auf eine Stadt, die wir bisher nur vom Namen kannten, hat uns spontan zusagen lassen. Und das haben wir keine Sekunde bereut…

Mit dem Bus ging es an einem Freitagmorgen in einer 1,5-stündigen Fahrt nach Enschede. Entspannt konnten wir uns zurücklehnen und die übrigen Blogger in aller Ruhe kennenlernen.

Am Hotel angekommen, erwarteten uns bereits Marieke und Ellen von Enschede Promotie.  Fröhlich wurden wir begrüßt und es gab einen kurzen Überblick über das Wochenende. Dann gesellte sich Robin von City-Guide dazu und wir sollten Gelegenheit bekommen, die von der Busfahrt ein wenig eingerosteten Glieder wieder in Bewegung zu bringen.

Also ab zum Fietsstalling (Fahrradabstellplatz), ein Fahrrad ausgesucht und schon ging es los um die Stadt Enschede mit dem Fahrrad zu erkunden.

 

Shoppen in Enschede, Erlebnisstadt Enschede, Stadtführung mit dem Rad, Stadtrundfahrt, Bloggerreise

 

Enschede liegt in den Niederlanden, nahe der deutschen Grenze. Die größte Einkaufsstadt im Osten der Niederlande besticht durch sein quirliges, aber entspanntes Treiben.  Ca. 160 000 Einwohner mit rund 50 unterschiedlichen Nationalitäten, davon ca. 20 000 Studenten, sorgen für ein dynamisches und multikulturelles Nebeneinander.

 

Shoppen in Enschede, Erlebnisstadt Enschede, Volkspark, Van Heek Park, Bloggerreise

 

Überrascht hat uns bei der Radtour, dass Enschede über sehr viele Grünflächen und Parkanlagen verfügt. Zwischendurch hatten wir gar nicht mehr das Gefühl  in einer Stadt unterwegs zu sein. Aber Robin wusste zu erzählen, dass Enschede früher lange Zeit fest in der Hand von Textilbaronen war. Diese haben von ihren Handelsreisen in alle Welt, nicht nur viele fremdartige Pflanzen und Bäume mitgebracht, die überall in Parkanlagen angepflanzt wurden. Sie haben diese Parks, wie den Volkspark oder den Van Heek Park der Enscheder Bevölkerung geschenkt, um so einen Ort zu schaffen , wo sich die Enscheder treffen und erholen können. So kommt es, dass wir sogar Mammutbäume bestaunen können.

 

Shoppen in Enschede, Erlebnisstadt Enschede, Fußballstadion, De Grolsch Veste, Bloggerreise

 

Auf dem Weg in die Innenstadt geht es natürlich auch am Fußballstadion De Grolsch Veste des FC Twente vorbei. Ca. 30 000 Fans zittern hier bei jedem Fußballspiel und sind total stolz auf ihre Mannschaft.

 

Shoppen in Enschede, Erlebnisstadt Enschede, Campus, University of Twente, Bloggerreise

 

Bei 20 000 Studenten in der Stadt, geht es natürlich auch zum Campus der University of Twente, die übrigens die einzige Campusuniversität in den Niederlanden ist.

 

Shoppen in Enschede, Erlebnisstadt Enschede, Roombeek, Bloggerreise

 

Weiter geht es in den Stadtteil Roombeek. Dieses Viertel ist vor 17 Jahren durch eine Explosion einer Feuerwerksfabrik zu über 40 % zerstört worden. Aber die Enscheder haben sich damals nicht unterkriegen lassen und haben ihr Roombeek wiederaufgebaut. Dabei durften die Bewohner sehr viel mitentscheiden, wie ihr neues Roombeek aussehen soll. Im Laufe der Jahre ist hier unter Mitwirkung von Architekten verschiedener Länder, ein beeindruckendes Viertel zeitgenössischen Städtebaus entstanden, denn hier wurde die alte Bausubstanz mit moderner Architektur verknüpft. Diese Architektur sowie ein breites Kulturangebot haben Roombeek zu einem kulturellen Hotspot gemacht.

 

Shoppen in Enschede, Erlebnisstadt Enschede, Stoet, Lunch Cafe, Bloggerreise, Stullen

 

Die interessanten Geschichten von Robin und die Bewegung hatten nicht nur Wissensdurst aufkommen lassen. Bewegung macht bekanntlich hungrig. Die Pause im Lunchcafe Stoet in der Innenstadt von Enschede kam wie gerufen. Solltet ihr einmal in Enschede unterwegs sein, dann lasst euch die köstlichen Stullen, die man hier bestellen kann, nicht entgehen. Herrlich frisches, weiches und ganz dick geschnittenes Brot, dick belegt mit diversen Salaten, Käse, Fisch, Wurst u. u. u. Einfach himmlisch… Mein Favorit war übrigens eine Stulle mit Salat, Thunfisch und Kapern belegt (mmmmhhh),

 

Shoppen in Enschede, Erlebnisstadt Enschede, Innenstadt, Städtetrip, Enschede Bloggerreise

 

Der Rückweg führte uns dann durch die Innenstadt zurück zu unserem Hotel. Vorbei ging es an kleinen und besonderen Lädchen, großen Einkaufspalästen, gemütlichen Cafes und einladenden Restaurants. Klar, dass ein gewisses Maß an Spannung aufgebaut wurde, denn am nächsten Tag sollten wir Zeit zum Shoppen haben…

 

Shoppen in Enschede, Erlebnisstadt Enschede, Hampshire Hotel Broeierd, Bloggerreise

 

Das Hampshire Hotel – De Broeierd Enschede liegt eine ca. 15 – minütige Fahrradfahrt von der Innenstadt entfernt (ca. 4 km). Viel Grün umgibt das gemütliche Hotel und Bistro, dass übrigens nur 5 Minuten Fußweg vom Stadion De Grolsch Veste entfernt liegt. Vor dem Hotel will uns eine sonnig liegende Terrasse locken, aber jetzt müssen wir erst einmal einchecken.

 

Shoppen in Enschede, Erlebnisstadt Enschede, Hampshire Hotel Broeierd, Bloggerreise, Hotelzimmer

 

Ein großes Zimmer über zwei Etagen, mit Balkon, Blick ins Grüne und einem großen Bad empfängt uns und wir fühlen uns auf Anhieb wohl. Ein 2 m breites Doppelbett auf der Galerie verführt uns, die Beine für ein Viertel Stündchen hochzulegen. Es erwartet uns nämlich noch ein tolles Abendprogramm in der Stadt.

 

Shoppen in Enschede, Erlebnisstadt Enschede, Hampshire Hotel Broeierd, Bloggerreise

 

Nachdem wir uns frisch gemacht haben, schauen wir uns noch ein wenig in dem rustikalen Bistro um, in dem man gemütlich zu Abend essen kann. Die Terrasse hat eine Außenküche. Auch hier gibt es häufig einige köstliche Verführungen.  Zum Entspannen steht eine Wellnessabteilung zur Verfügung. Leider hatten wir keine Zeit diese zu genießen. Fahrräder können übrigens auch direkt im Hotel ausgeliehen werden.

 

Shoppen in Enschede, Erlebnisstadt Enschede, Proef Eet, Genießerwochenende, Bloggerreise

 

Am Abend geht es mit dem Bus wieder in die Innenstadt und wir dürfen das kulinarische Event von Twente – die Proef Eet – besuchen. Seit 1985 findet dieses Geschmacksfestival an einem Wochenende im Jahr statt. Rund um die Grote Kerk am Oude Markt wird die Innenstadt zu einer Genießerlandschaft. Unzählige weiße Zelte beherbergen die angesagtesten Restaurants der Stadt. Überall liegen die verlockendsten Gerüche in der Luft. Vorbeischlendernde Leutchen schlemmen köstlich aussehende Leckereien. Überall stehen Menschen an den Tischen und Ständen, lachen, scherzen und genießen. Die Zeit ist viel zu schnell vorbeigegangen, aber wir sind sicher, dass wir noch einmal wieder kommen …

 

Shoppen in Enschede, Erlebnisstadt Enschede, Yuzu Asian Gran Cafe, Dinner, Bloggerreise

 

Im Anschluss geht es in das mitten in der Innenstadt liegende Yuzu Asian Grand Cafe zum Dinner. Ein ansprechendes Interieur aus dunklen Hölzern und eine stimmungsvolle Beleuchtung sorgen für das nötige Ambiente. Und dann werden wir mit den verschiedensten Köstlichkeiten der Küchen Asiens verwöhnt. Egal ob frische, rohe Fischsorten, unterschiedliche Sushi, oder Fleischgerichte – jeder Gang ein kulinarischer Hochgenuss. Frische Produkte und außergewöhnliche Gewürze lassen viele Mmmhhs und Oohs hören. Bernd und ich hätten bei einem normalen Besuch wahrscheinlich niemals dieses Restaurant besucht, da wir bisher die asiatischen Küchen ein wenig vernachlässigt haben. Allerdings mussten wir jetzt feststellen, dass wir etwas versäumt haben. Aber es ist ja nie zu spät…

 

Shoppen in Enschede, Erlebnisstadt Enschede, Bloggerreise, Städtetour

 

Am nächsten Morgen ging es, nach einem leckeren und abwechslungsreichen Frühstück im Hotel, in die Innenstadt. Und hier stand jetzt erst einmal Shoppen in Enschede auf dem Programm. Hier gibt es wirklich für jeden etwas zu entdecken: Ihr sucht Haute Couture, dann werdet ihr im House of Snobs fündig, Im Dille & Kamille findet ihr unverzichtbare Basics für eure Küche, das Scooter ist ein Muss für alle Liebhaberinnen von besonderer Kleidung und Accessoires. Ein breites Angeboten an kleinen und großen Geschäften bietet einfach alles was das Herz begehrt. Solltet ihr euch auch einmal ins Einkaufsvergnügen stürzen wollen. Jeden letzten und ersten Sonntag im Monat sind die Geschäfte in Enschede geöffnet.

Und dann ist da noch der Wochenmarkt, der übrigens immer dienstags und samstags an der H.J:van Heekplein stattfindet. Eine solche Auswahl an Gemüsen, Salaten, Obstsorten, Fisch, Käse, Feinkost, Brot, ach einfach alles was das Herz begehrt, haben wir noch nicht gesehen. Und überall werden euch kleine Kostproben angeboten, die eine Kaufentscheidung nicht einfacher machen. Zwischendurch ertönen die durchdringenden Bässe der Marktschreier, die eure Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Und einsam werdet ihr euch auch nicht fühlen, denn die Wochenmärkte werden nicht nur von den Einheimischen besucht. Auch viele Deutsche nutzen diese Tage, um kurz einmal nach Enschede zu huschen und dort ihre Einkäufe zu tätigen.

 

Shoppen in Enschede, Erlebnisstadt Enschede, Markt, Bloggerreise

 

Für uns hieß es auf dem Wochenmarkt ebenfalls einkaufen. Wir durften, mit einer Einkaufsliste ausgestattet, frische Produkte für unseren Kochworkshop in der Trattoria Il Cuoco einkaufen. 

 

 

Die Trattoria bietet in einem wunderschönen Kochstudio Workshops an. Mit Etienne, dem Küchenchef, haben wir köstliche italienische Klassiker zubereiten. Die Zeit verging dabei wie im Flug. Nachdem wir unsere zubereiteten Köstlichkeiten an einer elegant eingedeckten Tafel genießen durften, konnten wir uns bald in unseren Bus rollen, der uns dann nach Duisburg zurückgebracht hat.

 

Shoppen in Enschede, Erlebnisstadt Enschede, Il Cuoco, Kochschule, Bloggerreise

 

Ein wunderschönes und perfekt geplantes Wochenende mit wunderbaren Bloggerkolleginnen, einem tollen Team der Enschede Promotie und Daniela und Nicole vom Bloggercafe by Seidl liegt nun hinter uns und wir können uns nur ganz herzlich für diese abwechslungsreichen, interessanten und leckeren Tage bedanken. Hartelijk bedankt!

 

Dabei waren übrigens noch:

Monika von Mo’Beads

Anika von Nikes Herz tanzt

Emilia von Emilia und die Detektive

Katrin von FOURhang auf

Sylvana von Sylvis Lifestyle

Romy von snoopsmaus

 

 

Dir gefällt unser Beitrag? Dann teile ihn doch!

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz