Adventure Tour an Schottland’s Atlantikküste – von Robben, natürlichen Whirlpools und einer Brücke über den Atlantik

Was haben die Filme Braveheart, Rob Roy und der Highlander gemeinsam? Richtig…alle Filme spielen in den schottischen Highlands. Und wenn ich Filme sehe, die in den schottischen Highlands spielen, dann bin ich hin und weg. Klar, dass ich dann auch unbedingt einmal in Schottland Urlaub machen wollte. Bernd musste ich dazu zwar etwas überreden, aber es hat geklappt. Mittlerweile sind wir zweimal in Schottland gewesen.

Vor ein paar Jahren haben wir einen Roadtrip durch Schottland und die schottischen Highlands gemacht. Das heißt 10 Tage, 2500 km und 5 Hotels. Da wir möglichst viel sehen wollten, sind wir natürlich nicht nur in den Highlands unterwegs gewesen, sondern auch die schroffe Atlantikküste mit ihren unzähligen Inseln und Inselgruppen musste kurz inspiziert werden.

Wir hatten u. a. in Oban, einer Stadt in Argyll, an der Westküste Schottlands ein Hotel gebucht. Von dort aus bietet sich dann natürlich ein Tagesausflug zu der Isle of Seil an, denn die Insel liegt nur knapp 40 km von Oban entfernt.  Der kleine Ort Ellenabeich ist der Hauptort auf der Insel. Von hier aus kann man in einer zweiminütigen Fährfahrt auch Island Easdale erreichen. Diese Insel ist die kleinste bewohnte Insel der Inneren Hebriden und zusammen mit der kleinen Ortschaft Ellenabeich bilden sie Easdale. Aber nicht nur die Schönheit der felsigen Küste und die urbane Gemütlichkeit dieser kleinen Orte sind ein Anziehungspunkt.

Der hübsche kleine Küstenort Ellenabeich mit seinen weißen Häusern hat einen Hafen, von dem aus aufregende und tolle Adventure Touren mit RIP-Booten (Festrumpfschlauchboote) angeboten werden.

Und so machen wir uns dann an einem Morgen mit dem Auto auf den Weg nach Ellenabeich. Im Vorfeld hatten wir gelesen, dass wir die Isle of Seil nur über eine Brücke über den Atlantik, der Clachanbrücke, erreichen können. Irgendwie erwarteten wir jetzt eine riesengroße Brücke, die sich über einen breiten Meeresstreifen spannte. Fast hätten wir gar nicht bemerkt, dass wir die Brücke erreicht haben. Diese einspurige, aus Natursteinen errichtete Steinbogenbrücke, die uns ein wenig Achterbahnmäßig über den Atlantik führt, gleicht eher einem Viadukt. Aber spannend ist eine Fahrt über die Brücke schon, denn durch den Bogen in der Brücke kann man nicht sehen, was auf einen zukommt.

 

 

Aber diese ‚Brücke über den Atlantik‘, die seit 1792 das schottische Festland mit der Insel verbindet, ist durch ihre Form schon sehr imposant. Von der Brücke aus, haben wir einfach malerische Aussichten auf diese kleinen Ausläufer des Atlantik. Immer wieder unterbrechen kleine Inselchen oder Landzungen das Wasser und es entstehen wunderbare Bilder mit einer Tiefe, die vermuten lassen, dass es ewig so weiter geht.

 

 

 

Nach der Überquerung stehen wir dann also auf der Isle of Seil und können uns an süßen Wegweisern orientieren, wo es langgeht. Auswahlmöglichkeiten haben wir genug. Egal ob wir zur Fähre zum Island Easdale wollen, medizinische Versorgung benötigen oder vielleicht das an der Kreuzung liegende Restaurant besuchen wollen, bunte Schildchen weisen den Weg.

 

 

Während der Weiterfahrt wird uns sehr schnell bewusst, dass wir jetzt auf einer Insel sind. Bisher verlief die Autofahrt durch ländliche Gegenden, aber jetzt fahren wir direkt an der felsigen Atlantikküste entlang und haben wunderschöne Aussichten auf das Meer und die Küste. Da sich zwischenzeitlich die Sonne durchgesetzt hat, erstrahlt das Meer in einem fantastischen Blau und wir können uns kaum satt sehen.

 

 

 

Uns erwartet ein kleiner Küstenort direkt vor einem beeindruckendem Klippenmassiv. Kleine weiße Häuschen mit bunten Akzenten können ihren Charme vor einem blauen Himmel voll entfalten. Die Einfachheit dieses Ortes nimmt uns gefangen und wir sind unwahrscheinlich gespannt auf unsere Bootstour. Von hier aus, könnt ihr aber auch mit einer winzigen Fähre zur Insel Easdale übersetzen, die Ellenabeich genau gegenüberliegt.

 

 

Brücke über den Atlantik, Easdale, Golf of Corryvreckan, Adventure Tour, Bootstour, Isle of Seil, Whirlpool, Ellenabeich

 

Das Büro der Sea.Fari Adventures befindet in einem kleinen windschiefen Häuschen, direkt am Hafen. Die Tour konnten wir bereits von Deutschland aus buchen, sodass wir uns nur noch anmelden müssen. Wir haben uns für die zweistündige Corryvreckan Wildlife Tour entschieden. Auf dieser Tour sind nicht nur wunderschöne Naturlandschaften gewiss, sondern in diesem Gebiet leben eine Vielzahl von Tieren. Robben, Otter, Wale, Delfine, Adler, Unmengen an Seevögeln, aber auch Rot- und Damwild und wilde Ziegen haben hier ihr Zuhause. Klar, dass wir gespannt sind, was wir heute zu sehen bekommen. Diese Tour führt aber auch zu dem Golf of Corryvreckan, einer Meerenge vor Schottland, die nördlich der Hebrideninsel Jura verläuft. Hier ist der drittgrößte Whirlpool (Strudel) der Welt beheimatet.

 

 

 

Bevor wir mit der Tour starten, werden wir herzlich begrüßt und in wunderbar kleidsame, wasserdichte Anzüge und Schwimmwesten gesteckt. Dann dürfen wir auf das wartende Boot und bekommen noch eine kurze Einweisung. Und dann geht es mit einer ziemlich rasanten Geschwindigkeit über das Wasser. Die Gischt spritzt einem in das Gesicht und mit den Beinen müssen wir ein wenig die Stöße abfangen, wenn das Boot immer wieder hart auf das Wasser aufsetzt. Aber es ist einfach traumhaft, so über das Meer zu brausen. An markanten Stellen wird die Fahrt verlangsamt oder gestoppt und wir bekommen Informationen, können mit dem Fernglas beobachten oder Fotos machen. Das ist aber nicht ganz so leicht, denn das Boot ist permanent in Bewegung. Das ein oder andere Foto ist also mehr als verwackelt und kann hier nicht verwendet werden.

 

Brücke über den Atlantik, Easdale, Golf of Corryvreckan, Adventure Tour, Bootstour, Isle of Seil, Whirlpool, Sea.Fari

 

Lasst die Bilder der Corryvreckan Wildlife Tour auf euch wirken…

 

Brücke über den Atlantik, Easdale, Golf of Corryvreckan, Adventure Tour, Lighthouse Whirlpool,

 

 

 

Brücke über den Atlantik, Easdale, Golf of Corryvreckan, Adventure Tour, Robben, Isle of Seil, Whirlpool,

 

Brücke über den Atlantik, Easdale, Golf of Corryvreckan, Adventure Tour, Westküste Schottland, Atlantik,Whirlpool,

 

 

Der Spaß- aber auch Informationsfaktor ist einfach riesengroß. Und getoppt wird das Ganze noch in den Strudeln (Whirlpools) im Golf of Corryvreckan. Diese Strudel sind ein natürliches Phänomen, dass man aber nicht immer genießen kann, da sie tideabhängig sind. Manchmal ist es also ganz ruhig. Bei uns sind sie aber aktiv und wir werden mit unserem Boot ganz schön durcheinander geschaukelt und im Kreis gedreht. Fotografieren ist hier nicht unbedingt zu empfehlen.

 

Brücke über den Atlantik, Easdale, Golf of Corryvreckan, Adventure Tour, Bootstour, Isle of Seil, Whirlpool,

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem wir wieder festen Boden unter den Füßen haben, wackeln zunächst einmal kurz die Beine und wir dürfen uns aus den Anzügen schälen. So schön, die Tour war, aber diesen Moment habe ich (Manuela) genossen. Ich bin mir nämlich vorgekommen wie ein Michelin-Männchen!

 

 

Schauen, Staunen und Zuhören macht hungrig!  Also geht es in die Oyster Brewery Bar, die genau gegenüber des Sea.Fari – Büros liegt. Klein und verwinkelt, aber wunderbar gemütlich und rustikal. Da uns in den letzten zwei Stunden die Sonne verwöhnt hat, suchen wir den Weg zu der kleinen Terrasse zum Meer hinaus, die wir bei einem Rundgang durch Ellenabeich vor der Adventure Tour entdeckt hatten. Der kleine Biergarten, der auf einer mit Holz ausgelegten Plattform hinter der Bar auf einem kleinen Felsvorsprung errichtet worden ist, hat nur 3 oder 4 Tische, liegt aber wunderbar sonnig und hat einen fantastischen Ausblick auf das glitzernde Meer. Ich glaube wir haben weder vor, noch nach dieser Reise, frischere und leckerere Muscheln gegessen. Bernd träumt heute noch davon und wenn dieses kleine Restaurant in unserer Nähe liegen würde, dann gäbe es zwei treue Stammkunden.

 

 

 

 

Und zurück geht es über die Brücke über den Atlantik…

 

Brücke über den Atlantik, Easdale, Golf of Corryvreckan, Adventure Tour, Bootstour, Isle of Seil

 

 

Links die euch helfen können:

 

Seafari Adventures Oban – hier findet Wissenswertes und Nützliches zu den Touren und sehenswerte Filmchen

The Oyster Bar & Restaurant 

Dir gefällt unser Beitrag? Dann teile ihn doch!

Verwandte Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Adventure Tour an Schottland’s Atlantikküste – von Robben, natürlichen Whirlpools und einer Brücke über den Atlantik"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Tabitha
Gast

Das sieht so schön nach klarer Luft und Freiheit aus! Und niemand kann so süß gucken wie die Seals 🙂

wpDiscuz